27. Oktober 2022 - Pihalni Kvintet Spectrum

Pihalni Kvintet Spectrum Pihalni Kvintet Spectrum
Donnerstag, 27. Oktober 2022, Beginn 20 Uhr in der alten Klosterschule (VS)

PIHALNI KVINTET SPECTRUM wurde im Jahr 2018 auf Wunsch von fünf slowenischen Profimusikern für das Zusammenspiel gegründet. Das Quintett mit seinen Mitgliedern Anita Prelovšek, Aris Vehovec, Domen Marn, Anzhelika Chernykh und Marko Arh hatte im Dezember 2018 sein Debüt auf der Bühne von Rdeča dvorana Mestne hiše Ljubljana und wurde sowohl von der Öffentlichkeit als auch von Kritikern positiv aufgenommen. Seitdem hatte
das Quintett viele Auftritte und Konzerte gehabt (ua. Abo-Konzert bei Hiša kulture Celje, Anini glasbeni veceri, Dan NEK, Empfang von Diplomaten unter Protokoll RS usw.). Ihr Repertoire besteht aus Stücken der frühen Klassik

bis hin zur zeitgenössischen Musik durch verschiedene Genres wie Jazz und lateinamerikanischer Musik.
 

 


Anita Prelovšek
ist freischaffende Künstlerin und Doktorin der Naturwissenschaften. Sie absolvierte Flöte in Triest und Modena bei prof.
Luisi Sello und studierte als Stipendiat der französischen Regierung am Konservatorium in Rennes, Frankreich. Sie ist die Gewinnerin von

Wettbewerben in Rom, Ravenna und Udine. Sie war Soloflötistin an der Oper in Spoleto, Italien, und nahm auch am Slowind Festival in der

slowenischen Philharmonie teil. In Ljubljana arbeitet sie hauptsächlich mit der Stadtgemeinde, deren Stipendiatin sie war, dem Russischen

Zentrum für Wissenschaft und Kultur und dem Italienischen Kulturinstitut zusammen. Sie hat in mehreren europäischen Ländern, Russland

und Argentinien gespielt.


Aris Vehovec
ist Solo-Oboist des slowenischen Polizeiorchesters. Er arbeitet auch regelmäßig mit anderen Orchestern zusammen, darunter
den Slowenischen Philharmonie, SNG Maribor, dem Cantabile Orchester und dem Celje Streichorchester. Er spielt auch als Solist mit Orchestern

und in verschiedenen Kammerensembles. Er nahm zeitgenössische Kammermusik für RTV Slowenien auf und hat zahlreiche Auszeichnungen

bei nationalen und internationalen Wettbewerben erhalten. Er absolvierte die Musikakademie in Ljubljana in der Klasse von prof. Matej Šarc

und erweitert sein Wissen mit in- und ausländischen Professoren sowie bildet sich gleichzeitig im Bereich der Oboen-Reparateur aus.


Domen Marn
ist Soloklarinettist im SNG Maribor, Kapellmeister der MV Ehrenhausen und Professor für Klarinette an der Musikschule Sevnica.
Er arbeitet regelmäßig mit dem Luzerner Sinfonieorchester, der Zürcher Oper, dem Sinfonieorchester des RTV Slowenien, Musikkollegium
Winterthur, Sinfonieorchester St. Gallen, Collegium Novum Zürich, Ensemble Paul Klee Bern und die Bayerischen Philharmonie. Er studierte an

der Musikhochschule in Zürich in der Klasse von Prof. Fabia Di Casola und studierte bei vielen renommierten Klarinettisten. Er ist mehrfacher

Gewinner nationaler und internationaler Wettbewerbe.


Anzhelika Chernykh
ist Solofagottistin im SNG Maribor. Fagott studierte sie am St. Petersburg Staatskonservatorium in der Klasse von
Professor Kirill Sokolov und erhielt ihren Master in der Klasse von Professor Marc Engelhardt an der Staatlichen Hochschule für Musik und

darstellende Kunst in Stuttgart. Sie ist Gewinnerin von Wettbewerben in Petrosawodsk in Russland und Lemberg in der Ukraine. Seit 2014 ist

sie im SNG Maribor beschäftigt, in dem sie seit 2016 als Solofagottistin spielt.


Marko Arh
ist Solohornist des SNG Ljubljana, Professor für Horn an der Musikschule Krško und arbeitet ua. mit den SNG Maribor, Sym-
phonieorchester der Musikakademie in Ljubljana und Sinfonieorchester des RTV Slowenien. Er war Mitglied des Junger Künstler Bayreuth. Er

absolvierte die Musikakademie in Ljubljana unter prof. Boštjan Lipovšek. Er besucht regelmäßig Seminare von renommierten Professoren und

ist mehrfacher Gewinner nationaler und internationaler Wettbewerbe.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.