31. März 2022 - Grazissimo Brass Quintett - "NEUE ZEITEN"

Donnerstag, 31 März 2022, Beginn 20 Uhr in der alten Klosterschule (VS) 

In eine sonderbar stille Zeit ruft das junge Blechbläser-Quintett mit voller Kraft: „Neue Zeiten“!

Das Grazissimo Brass Quintett eröffnet, unterstützt vom Schlagzeuger Hans-Peter Kirbisser, heuer die Saison des Gamlitzer Kultur-Genussreigens mit einer Liebeserklärung an die
Steiermark. Zu hören gibt es hauptsächlich Stücke von der taufrischen CD „Neue Zeiten“, die erst Anfang April offiziell präsentiert wird. Auf dieser innovativen CD wird Musik aus der

Steiermark ins Zentrum gerückt. Denn nicht nur die ausführenden Musiker*innen sind (fast) ausschließlich aus der Steiermark, sondern auch die Komponist*innen und Arrangeure.

 

Was gibt es beim Konzert zu hören?
Was klassisches für Brass-Quintett? ... Ja, auf jeden

Fall!

Kraftvolle Blechbläser - Klänge? ... Und ob!!!

Schöne, getragene Melodien? ... So getragen, das

glaubt man kaum!

Auch ein bisschen was Jazziges? ... Ist natürlich auch

dabei!

Und wie schaut es mit Volksmusik aus? ... Haben wir!

Haben wir!

Obwohl sich die 5 Burschen rund um den Ehrenhausener Trompeter Markus Krofitsch als „Klassisches BrassQuintett“ betrachten, wird dieses Konzert nicht nur
etwas für Abo- Besitzer des Grazer Musikvereins. Aber
auch diese kommen bestimmt auf ihre Kosten, soviel ist klar. Für ein fulminantes Öffnungskonzert ist also bestens gesorgt!

Medien

Mehr in dieser Kategorie: 26. Mai 2022 - Trio Triade »

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.